Das Projekt

Die Sommer-Floßtour war ein Projekt von Heinz Ratz und seiner Band ‚Strom und Wasser’: Fluchtschiff - Die große Sommer-Floßtour 2014 für und mit Flüchtlingsfrauen.

Women in Exile & Friends war mit Aktivistinnen mit oder ohne Fluchthintergrund dabei. Unser Aufruf: Flüchtlingsfrauen werden laut!

Informationen über die Arbeit von Women in Exile & Friend und über aktuelle flüchtlingspolitische Ereignisse aus feministischer Perspektive: http://women-in-exile.net/

Unterstützt uns! / Support us!

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email:
info@women-in-exile.net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
Konto-Nr: 1152135400
BLZ: 430 609 67 (GLS Bank)
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € hier.

Meta

Angst vor der Abschiebung

In Fulda treffen wir A., eine junge Frau aus Eritrea. Sie ist 15 und lebt mit ihrer Schwester und ihren Eltern seit 5 Monaten in Deutschland. Sie geht zur Schule und die Schule gefällt ihr gut, vielleicht sind nicht alle freundlich zu ihr, aber einige Freundinnen hat sie. Die Familie hat, bevor sie nach Deutschland kam, in der Schweiz einen Asylantrag gestellt, der abgelehnt wurde. Nun sollen sie in die Schweiz zurückgeschoben werden und von dort dann wahrscheinlich nach Eritrea.
Sie berichtet von drei anderen eritreischen Familien, die Angst haben, dass sie nach Italien zurückgeschoben werden. Sie haben einen Rechtsanwalt beauftragt und hoffen, dass er das verhindern kann.
A. hat gehört, dass sehr viele Asylsuchende aus Eritrea das gleiche Problem haben: Sie haben Angst, wieder zurück nach Italien zu müssen.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>