Das Projekt

Die Sommer-Floßtour war ein Projekt von Heinz Ratz und seiner Band ‚Strom und Wasser’: Fluchtschiff - Die große Sommer-Floßtour 2014 für und mit Flüchtlingsfrauen.

Women in Exile & Friends war mit Aktivistinnen mit oder ohne Fluchthintergrund dabei. Unser Aufruf: Flüchtlingsfrauen werden laut!

Informationen über die Arbeit von Women in Exile & Friend und über aktuelle flüchtlingspolitische Ereignisse aus feministischer Perspektive: http://women-in-exile.net/

Unterstützt uns! / Support us!

Wenn du an unserer Arbeit interessiert bist oder uns unterstützen willst, melde dich doch einfach!

Email:
info@women-in-exile.net

Geldspenden:
Spenden-Konto:
Women in Exile e.V.
Konto-Nr: 1152135400
BLZ: 430 609 67 (GLS Bank)
IBAN: DE21430609671152135400
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Spendenquittung für Einmalspenden bis 200 € hier.

Meta

22/08 – 24/08: From Braunschweig via Wolfsburg to Magdeburg

Braunschweig and Wolfsburg were two cities where we did not have any idea where we would spend the night but we started our daily routine as usual. It is amazing however how many nice people we are meeting on the way. In Braunschweig one of us contacted a group who were to have an information [...]

19.08. Das Lager Bramsche-Hesepe

Heute fahren wir nach Bramsche-Hesepe in ein sogenanntes Ausreisezentrum. Auf den offiziellen Informationsseiten der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen heißt es… „Standortspezifische Aufgaben: Förderung der freiwilligen Rückkehr Der Standort Bramsche hat die Schwerpunktaufgabe, Ausländerinnen und Ausländern ohne dauerhafte Bleibeperspektive bei der freiwilligen Rückkehr in das Herkunftsland oder Weiterwanderung in ein aufnahmebereites Drittland zu unterstützen. Eine Rückkehr in die [...]

10/08: Lager visit in Düsseldorf

Here is a description of what we saw in the Lager we visited in Düsseldorf: Downstairs there were real kitchens, but upstairs there were empty rooms with nothing inside but 2 heating plates. Right next to the room was the bathroom, which wasn’t completely painted. We met a woman who shared a double [...]

Angst vor der Abschiebung

In Fulda treffen wir A., eine junge Frau aus Eritrea. Sie ist 15 und lebt mit ihrer Schwester und ihren Eltern seit 5 Monaten in Deutschland. Sie geht zur Schule und die Schule gefällt ihr gut, vielleicht sind nicht alle freundlich zu ihr, aber einige Freundinnen hat sie. Die Familie hat, bevor sie nach Deutschland [...]

Krankenbehandlung ohne DolmetscherIn macht Angst

In Würzburg sprechen wir mit einer jungen tschetschenischen Frau, die ein Baby auf dem Arm trägt. Sie ist mit ihrem Mann und einem weiteren Kind über Polen nach Deutschland gekommen und lebt seit einem Jahr und sieben Monaten in Deutschland. Eigentlich hätten sie auf Grund der Dublin-III-Regelung zurück nach Polen gemusst, aber es ist ihnen [...]